Aktuelles zur Psychotherapie

Burnout bei Müttern

Burnout bei Müttern – 24 Stunden im Einsatz

Der Stress beginnt gleich am Morgen Sie bereiten das Frühstück, wecken die Kinder, helfen beim Anziehen, trösten, weil die Strumpfhose nicht so recht will. Sie überwachen das Zähneputzen und dass jedes Kind alle nötigen Sachen mit in den Kindergarten oder die Schule nimmt. Sie erklären, dass jetzt keine Zeit zum Spielen ist. Irgendwie schaffen Sie...
weiterlesen
Prokrastination

Eigentlich müsste man ja … – wenn Aufschieben chronisch wird

Studenten als Künstler des Aufschiebens – „Eigentlich müsste man ja …“ …für die anstehende Prüfung lernen, ein Referat vorbereiten oder die Hausarbeit abschließen. Aber nur noch auf Facebook und Instagram schauen, den fünften Blick in den Kühlschrank werfen, eben E-Mails checken und die Wohnung könnte man auch mal wieder putzen. Mittlerweile lohnt es sich dann...
weiterlesen

Alltagstrance durchbrechen – Nutzen der Achtsamkeit

Haben Sie oft das Gefühl, dass das Leben an Ihnen vorbeirauscht, Sie erschöpft und rastlos sind? Untersuchungen zufolge verbringen Menschen rund 47 Prozent ihres Tages damit, über Dinge nachzudenken, die nichts mit ihrer aktuellen Tätigkeit zu tun haben. Anders ausgedrückt: Viele von uns sind mit Autopilot unterwegs. Im Autopilotenmodus handeln wir routiniert und greifen automatisch...
weiterlesen

Konzentration auf Stärken gibt uns Energie

Kürzlich bin ich auf einen Beitrag gestoßen, der meine psychotherapeutische Haltung sehr gut widerspiegelt – die Ausrichtung an der Positiven Psychologie: Alle Menschen haben das Potenzial, zufrieden zu sein. Positive Psychologie lehrt uns, dass Glück und Lebensfreude erlernbar sind und nicht dem Zufall überlassen werden dürfen. Früher hat sich die psychotherapeutische Forschung fast ausschließlich mit...
weiterlesen
burnout

Burnout – Ausgebrannt

Burnout hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem häufig untersuchten und diskutierten Phänomen entwickelt. Hinter „Burnout“ steht die Annahme: Nur wer einmal „entflammt“ gewesen ist, kann auch „ausbrennen“. Burnout kann jeden betreffen. Es ist ein Zustand, bei dem Menschen anfängliche Begeisterung, Engagement, Spaß und Freude an einer Tätigkeit verlieren und dabei auch ihre Kontaktfreude...
weiterlesen

Internetabhänigkeit – Ins Netz gegangen

Dass die Anzahl der Menschen, die ein regelrechtes Suchtverhalten in Bezug auf das Internet entwickeln, stetig ansteigt, ist keine Neuigkeit. Was das jedoch gerade für die Jüngsten unserer Gesellschaft für Implikationen hat, stellt die Pädagogik und Psychologie vor neue Herausforderungen. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass zwischen verschiedenen Formen der Internetabhängigkeit differenziert wird. So...
weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen